Was soll ich sagen… es war einfach wunderschön, die drei bei ihrem Hochzeitsvorhaben an der Ostsee zu begleiten! Sie lieben das Nordische, die Seeluft und verbringen seit Jahren ihre freie Zeit und Urlaube an der Küste – da stand fest, das sie sich auch hier das Ja-Wort geben möchten.

Der Hochzeitsmorgen war rau, diesig und regnerisch…. doch nach und nach zog der Himmel etwas auf, die Vögel zwitscherten im Garten des Ferienhofes und die Natur leuchtete in satten Farben. In der Ferienwohnung fand das Styling und Ankleiden statt. Nach dem ersten Aufeinandertreffen der drei am Gartentor machten sie sich gemeinsam auf den Weg zum Leuchtturm von Falshöft, gleich um die Ecke, in der Geltinger Bucht. Wunderschön gelegen.

Nach der Trauung genossen die drei ihren Tag… erst auf dem Leuchtturm mit herrlichem Ausblick entlang der Küste und später bei einem gemeinsamen Spaziergang am Strand. Als sich der Himmel zu zog und es wie aus Eimern zu regnen begann, schafften wir es gerade so bis in ein kleines Cafe auf der nahe gelegenen Seebrücke und verweilten bei einem gemeinsam Schluck und Naschereien. Eindrucksvoll und ein Naturschauspiel, was da am Himmel abging, denn nach kurzer Zeit erstrahlte der Himmel und das Unwetter war wie weggefegt.

Im Garten des Ferienhofes wurde die tolle Hochzeitstorte angeschnitten und verköstigt und die drei verabschiedeten sich, um den Abend ganz für sich in Glücksburg ausklingen zu lassen.

Viel Zeit für- und miteinander an ihrem Tag – das war ihr Wunsch. Genau so war es in Erfüllung gegangen. Es war mir eine Ehre und ich danke für`s Dabeiseindürfen! 🙂

Gefeiert wurde zuvor und natürlich auch nach der Heimreise mit Freunden und Familie.

Der Tag von Anja und Pierre begann am Morgen mit dem Getting Ready in der späteren Feierlokation, den Elbterassen Wachwitz. Daraufhin empfing Pierre seine Braut im Beisein der Eltern, Großeltern und Freunde. In einem hübschen Oldtimer wurden sie zu ihrer Traulokation chauffiert. Nach der Trauung im Schloß Schönfeld genoß das Weiterlesen

Als diese Aufnahmen entstanden, lag zwar kein Schnee, aber doch hat es etwas winterliches, sanftes … die Farben Weiterlesen